Wie Heilerde meine Haut verbessert hat!

Heilerde Maske, unreine Haut www.somegreenlife.comSeit der Pubertät leide ich leider unter unreiner Haut. Glücklicherweise verbesserte sich meine Haut, je älter ich wurde. Aber ganz los wurde ich die Unreinheiten nie. Was mir bisher immer sehr geholfen hat, waren Masken aus Heilerde. Heilerde wirkt reinigend und gleichzeitig entzündungshemmend. Wenn du unter fettiger und unreiner Haut leidest, kann dir die Verwendung von Heilerde wirklich empfehlen!

Die Heilerde Maske selber machen geht sehr schnell und mühelos. Zwei Esslöffel Heilerde mit etwas warmen Wasser zu einem dickflüssigen Brei verrühren. Die streichfähige Masse wird auf der Haut großzügig verteilt und komplett eingetrocknet, bis sie ganz hell geworden ist. Das dauert ungefähr 20 Minuten. In der Zeit schaue ich meistens Snaps oder scrolle mich durch Instagram.

Anschließend rubbel ich die Maske ab. Damit hast du zusätzlich noch ein Peeling. Am besten machst du das in der Dusche, sonst ist dein ganzes Bad voller Heilerde. Dann einfach abduschen, bis die komplette Heilerde entfernt ist.

Nach der Maske braucht die Haut Feuchtigkeit. Hierfür verwende ich ein Gesichtswasser. Ich gebe einfach etwas Gesichtswasser auf ein Wattepad und reibe damit vorsichtig mein Gesicht ab. Leider habe ich bisher noch nicht das optimale Gesichtswasser für mich entdeckt, aber ich verwende immer eins ohne Alkohol. Darauf solltest du achten.

Heilerde Masken solltest du nicht öfter als zweimal pro machen, da die Heilerde eine ziemlich austrocknende Wirkung hat. Wichtig ist auch, dass du sie danach nicht eincremst, sondern nur ein Gesichtswasser benutzt um der Heut wieder Feuchtigkeit zurückzugeben.

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Erfahrung etwas weiterhelfen. Über Tipps bezüglich Gesichtswasser oder auch allgemein Tipps gegen unreine Haut würde ich mich ziemlich freuen.

Some Green Life

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*