Veganes Risotto mit Erbsen

IMG_4214 (2)

Ein Risotto zuzubereiten ist leichter als man denkt. Und dieses einfache vegane Risotto Rezept ist mir noch nie misslungen. Es ist sehr saftig und mit wenigen Zutaten schnell zubereitet. Lass es dir schmecken! 🙂

Zutaten (2 Personen)

2 Teelöffel  Kokosöl
1 Zwiebel
100 g ungekochten Vollkornreis
700 ml Gemüsebrühe (für den Reis)
50 ml Gemüsebrühe (für das Gemüse)
1 rote Paprika
250 g Champions
150 g TK Erbsen
Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Zwiebel schälen und klein hacken. 1 Teelöffel Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.

Den Reis zu der gedünsteten Zwiebel hinzufügen und kurz mitanbraten. Den Reis mit etwas Gemüsebrühe ablöschen. Der Reis sollte leicht mit Flüssigkeit bedeckt sein.

Den Reis nun ca. 35 Minuten auf mittlere Stufe einkochen lassen. Die restliche Gemüsebrühe nach und nach hinzufügen, so dass der Reis immer mit etwas Flüssigkeit bedeckt ist.

In der Zwischenzeit die Champions putzen und in Scheiben schneiden. Die Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden.

1 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und dieErbsen mit den Paprikastücken ca. 3 Minuten anbraten. Anschließend die Champions hinzufügen und für weitere 3 Minuten anbraten.

Die Gemüsemischung mit 50 ml Gemüsebrühe ablöschen und für ca. 5 Minuten auf mittlere Stufe köcheln lassen.

Den Reis mit der Gemüsemischung vermischen. Das Risotto nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

veganes Risotto mit Erbsen

Some Green Life

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*