Süßkartoffel-Brownies

Brownies vegan Süßkartoffeln6

Ich war lange auf der Suche nach einem leckeren und saftigen Brownie Rezept. Dann stieß ich auf Süßkartoffel-Brownies. Einige Versuche später entstand das heutige Rezept. Ich hoffe, es schmeckt euch genauso gut wie mir. 

Zutaten

600 g Süßkartoffeln
5 EL Apfelmus
4 EL Kokosblütenzucker
3 EL Rohkakao
50 g Dinkelvollkornmehl
50 g gemahlene Haferflocken
1 TL Weinsteinbackpulver
3 EL Erdnussmus (ungezuckert)
50 g Zartbitterschokolade

 

Zubereitung

Die Süßkartoffel schälen, in grobe Würfel schneiden und ca. 20 Minuten kochen, bis sie weich ist. Die weichgekochten Süßkartoffeln zusammen mit dem Apfelmus so lange pürieren, bis eine cremige Masse entstanden ist.

Haferflocken, Backpulver, Dinkelvollkornmehl, Rohkakao und Kokosblütenzucker in eine Schüssel geben. Dann die Süßkartoffelmasse zu den trockenen Zutaten geben und alles so lange verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.

Eine ca.20 x 14 cm große Form mit Backpapier auslegen, den Teig hineingeben und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen (180 Grad Umluft) für etwa 30 Minuten backen. Nach 20 Minuten Backzeit die Brownies mit Alufolie bedecken.

Die Brownies abkühlen lassen und mit dem Erdnussmus bestreichen. Anschließend die Schokolade schmelzen und über die Brownies geben. Im Kühlschrank festwerden lassen.

Die Brownies schmecken am nächsten Tag noch besser!

Brownies vegan Süßkartoffeln3

SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER

* indicates required


Some Green Life

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*